Bundestagswahl 2017

Am 24. September 2017 fand in Deutschland die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt. Insgesamt konnten 61,5 Millionen Menschen an der Wahl teilnehmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 76,2 Prozent (2013: 71,5 Prozent).


Wahlergebnis

Die folgende Tabelle zeigt das Wahlergebnis der Bundestagswahl 2017.

CDU 26,8 %   (2013: 34,1 %)
SPD 20,5 %   (2013: 25,7 %)
AfD 12,6 %   (2013: 4,7 %)
FDP 10,7 %   (2013: 4,8 %)
DIE LINKE 9,2 %   (2013: 8,6 %)
GRÜNE 8,9 %   (2013: 8,4 %)
CSU 6,2 %   (2013: 7,4 %)
Sonstige 5,0 %   (2013: 6,2 %)

Koalitionsvertrag zwischen SPD, CDU und CSU

Bei der Unterzeichnung des Koalitionsvertrages machte Olaf Scholz deutlich, dass die SPD in der neuen Bundesregierung vor allem den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken will. "Wir wollen das Leben der Bürgerinnen und Bürger des Landes besser machen und dafür sorgen, dass es in unserem Land sozial gerechter zugeht", so Scholz.

Die SPD habe mit der CDU und CSU um den Koalitionsvertrag hart gerungen. Nun sei die "Zeit der Unsicherheit" vorbei.


Aktuelle Themen des Deutschen Bundestages

Sondersitzung zur Vereidigung von Annegret Kramp-Karrenbauer (Mi, 24 Jul 2019)
Der Bundestag kommt am Mittwoch, 24. Juli, zu einer Sondersitzung zusammen. Die Sitzung beginnt um 12 Uhr und findet im Foyer des Paul-Löbe-Hauses statt. Auf der Tagesordnung stehen die Vereidigung von Annegret Kramp-Karrenbauer (Foto) zur Bundesministerin der Verteidigung und eine Regierungserklärung der neuen Ministerin zum Thema „In Verantwortung für die Zukunft Deutschlands. Für eine starke Bundeswehr in einer Welt im Wandel“. Die Sitzung wird live übertragen.
>> mehr lesen

Regierungserklärung der neuen Bundesministerin der Verteidigung (Wed, 24 Jul 2019)
Im Anschluss an ihre Vereidigung wird die neue Bundesministerin der Verteidigung Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) am Mittwoch, 24. Juli 2019, vor dem Bundestag eine 15-minütige Regierungserklärung zum Thema „In Verantwortung für die Zukunft Deutschlands. Für eine starke Bundeswehr in einer Welt im Wandel“ abgeben. Eine etwa einstündige Aussprache schließt sich an. Aufgrund von Umbauarbeiten im Plenarsaal des Reichstagsgebäudes findet die Sondersitzung des Bundestages im Foyer des benachbarten Paul-Löbe-Hauses in Berlin statt. (vom/18.07.2019)
>> mehr lesen